Freitag, 22 Juni, 2018

Otto Grünmandl und Gerhard Polt

Zuerst einmal zu den Protagonisten des dieswöchigen Eintrags:

Otto Grünmandl (04.05.1924 - 02.03.2000) war ein österreichischer Kabarettist, Volksschauspieler und Schriftsteller

Gerhard Polt (07.05.1942) ist ein deutscher Kabarettist, Autor, Fernseh- und Filmschauspieler.

So soll Otto Grünmandl kurz vor seinem Tod zu seinem Kumpel Gerhard Polt gesagt haben:

Wascht Gerhard, I stirb jetz amal derweil und dann schauma weiter.

Ich glaube (und hoffe), dass ich diesen Spruch nicht übersetzen muss (da verliert er deutlich), aber selbst Norddeutsche werden den Sinn verstehen können, wenn sie vielleicht ein bisschen langsamer lesen.

Ich fand diesen Spruch sehr schön, weil er einerseits die Hoffnung auf etwas nach dem Tod widerspiegelt aber auch die Gelassenheit nach dem Motto „Schaun wir mal, dann sehen wir es schon“, welches ich an den südlichen Menschen sehr schön finde.

Freitag, 15 Juni, 2018

Jammern

In einer Zeitschrift habe ich letzte Woche einen Artikel mit der Überschrift:  Jammern macht gesellig, löst aber keine Probleme gelesen, der Inhalt ist hier jetzt nicht das Thema, aber die Überschrift hat nach dem Schmunzeln doch Nachdenklichkeit gebracht. Wenn man so (SchubladenDenke) die  […]

Weiterlesen

Freitag, 8 Juni, 2018

Yogi Berra

Wer jetzt denkt, nun übertreibt er es aber mit dem Buddhismus letzte Woche und nun ein Yogi, irrt gewaltig, weil Lawrence Peter „Yogi“ Berra (12.05.1925 - 22.09.2015) ein US-amerikanischer Baseballspieler und -manager war.  Er wurde bekannt und berühmt durch seine humoristischen Zitate, die  […]

Weiterlesen

Freitag, 1 Juni, 2018

WIRKlichkeit und Wahrheit

In einem Buch zum Thema Buddhismus wurde das Thema Wirklichkeit und Wahrheit sehr ausführlich besprochen und hat Eindruck auf mich gemacht.  Wirklichkeit ist das, was ich durch die Wirkung wahrnehme und als Wahrheit interpretiere Wahrheit ist das, was, unabhängig vom Betrachter, ist Daraus ergibt  […]

Weiterlesen

Freitag, 25 Mai, 2018

Deutsche Ethikkommission

Johannes Gross (06.05.1932 – 29.09.1999) war ein deutscher Journalist, der einen sehr netten Spruch geprägt hat: Wenn eine deutsche Ethikkommission dabei gewesen wäre, als die Evolution den aufrechten Gang eingeführt hat, hätte sie ihn verboten. Wer aufrecht geht, kann schließlich stürzen. Ich habe  […]

Weiterlesen

Freitag, 18 Mai, 2018

Friedrich Nietzsche I

Friedrich Wilhelm Nietzsche (15. Oktober 1844 – 25. August 1900) war ein deutscher Philosoph und klassischer Philologe und sagte einmal: „Wer allein hat Gründe, sich weg zu lügen aus der Wirklichkeit? Wer an ihr leidet.“ Ja, die Sprache war damals noch ein bisschen anders, aber wenn man es auf  […]

Weiterlesen

Freitag, 11 Mai, 2018

Fachkräftemangel

Sicherlich haben wir alle schon über das Phänomen des Fachkräftemangels und der damit zusammenhängenden Probleme für die Wirtschaft gehört. Einer der letzten Newsletter von Karl Pilsl enthielt einen sehr netten Denkansatz: Karl Pilsl - "Ich bin überzeugt davon, dass wir in einer Zeit leben mit  […]

Weiterlesen

Freitag, 4 Mai, 2018

Unsere Träume

Walter Elias „Walt“ Disney (geboren 5.12.1901; gestorben 15.12.1966) hat einmal gesagt  All unsere Träume können Realität werden, wenn wir den Mut haben, sie zu verfolgen In diesem einen Satz steckt eine Menge an Informationen, zum einen empfinde ich es als sehr positiv und tröstlich, dass alle  […]

Weiterlesen

Freitag, 27 April, 2018

Wirtschaft und Menschlichkeit

Ich habe in den letzten Wochen und Monaten sehr viel bei Firmen vor Ort verbracht und mit ihnen zusammen gearbeitet. Dabei ist mir aufgefallen, dass es immer hektischer wird (was keine wirklich neue Erkenntnis war) und dass die Belastung (teilweise durch die Hektik und den Arbeitsanfall) immer  […]

Weiterlesen

Freitag, 20 April, 2018

Arbeite härter …

Jim Rohn (geboren 17.09.1930, gestorben 05.12.2009) war ein amerikanischer Unternehmer und Autor und hat die Aussage  Arbeite härter an dir selber als an deinem Geschäft. in seine Motivationsseminare eingebracht. Es ist sicherlich nicht einfach umzusetzen im alltäglichen Wahnsinn, aber er hat auch  […]

Weiterlesen

Freitag, 13 April, 2018

Schuld und Schuldige

In der letzten Woche ist es wieder extrem in meinem Leben aufgetaucht, die ewige Suche nach der Schuld und den Schuldigen. Jeder versucht herauszufinden, was oder wer an der momentanen Situation schuld ist. Komischerweise kann die Schuld scheinbar per definitionem nicht bei einem selbst liegen  […]

Weiterlesen

Freitag, 6 April, 2018

Wenn man in die falsche Richtung läuft …

Birgit Breuel (geb. 07.09.1937) ist eine deutsche Politikerin und hat den schönen Satz geprägt: Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen. Ich denke, wir sollten viel öfter die Richtung überprüfen, in die wir laufen und ob dies noch die richtige Richtung ist,  […]

Weiterlesen

Freitag, 30 März, 2018

Die Welt wird immer besser

Bill Gates (ja, der von Microsoft, geboren 1955) hat 2018 in einem Interview gesagt, dass er findet, dass die Welt eigentlich immer besser wird. Nun kann man ja über die Microsoft Produkte schimpfen wie man will und auch sagen, dass es für Bill Gates einfach ist, dies festzustellen, da er  […]

Weiterlesen

Freitag, 23 März, 2018

einzige Sünde

Diese Woche bin ich über ein Zitat von Buddha gestolpert: "Die einzige Sünde ist die Unwissenheit und alles Leiden die logische Konsequenz." Wenn wir davon ausgehen, dass Buddha ein weiser Mann war und zumindest ein Körnchen Wahrheit in dieser Aussage liegen, stellt sich die Frage, wie wir  […]

Weiterlesen

Freitag, 16 März, 2018

Zeit

In dieser Woche war mal wieder zu wenig Zeit für vieles … Da kam der Spruch von Seneca (Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere, gelebt etwa von 1 – 65 n.Chr. in Italien) gerade Recht: "Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben. Sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen." Ich habe  […]

Weiterlesen

Freitag, 9 März, 2018

Ein Freund ist einer, der Dich mag, obwohl er Dich kennt

Dieser Spruch „Ein Freund ist einer, der Dich mag, obwohl er Dich kennt“ ist ein sehr tröstlicher und auch ein praktischer Schlüssel zur Entscheidung, wer mein Freund ist und wer nicht. In der heutigen Zeit ist man ganz schnell der „Freund“ von jemandem und die meisten Menschen behaupten sie hätten  […]

Weiterlesen

Freitag, 2 März, 2018

Zuversicht und Lebensfreude

Ich habe ein Zitat von Jochen Mariss (* 1955, Autor und Fotograf) gefunden, vielleicht hat es auch mich gefunden, aber ich finde es passt sehr gut in die Zeit, in der sehr viele mit BurnOut belastet und mit den immer schnelleren und vergrößerten Anforderungen der Zeit überlastet sind: Auch wenn uns  […]

Weiterlesen

Freitag, 23 Februar, 2018

Francis Picabia

Francis wer? Francis-Marie Martinez Picabia (geboren 22.01.1879, gestorben 30.11.1953) war ein französischer Schriftsteller, Maler und Grafiker. Ja, ich kannte ihn auch nicht, aber mir ist ein Zitat von ihm begegnet, welches ich sehr schön fand: Unser Kopf ist rund,damit das Denken dieRichtung  […]

Weiterlesen

Freitag, 16 Februar, 2018

Sorgen

Sehr gerne machen wir uns Sorgen über etwas, das etwas schiefgehen könnte oder etwas nicht so laufen könnte, wie wir uns das denken. Joseph Murphy (geboren 20.05.1898, gestorben 15.12.1981) war ein irischer Esoterikautor, der einer der Autoren für das Thema positives Denken sein dürfte. Egal, wie  […]

Weiterlesen

Freitag, 9 Februar, 2018

Mit dem Kopf durch die Wand

Zu dem Thema mit dem Kopf durch die Wand hat Ernst Werner von Siemens (geboren am 13. Dezember 1816; gestorben am † 6. Dezember 1892), der deutsche Erfinder und Industrielle, einen guten Satz gesagt, den man sich durchaus einmal langsam zu Gemüte führen kann: Es kommt nicht darauf an,mit dem Kopf  […]

Weiterlesen

- Seite 1 von 9

Haut de page